19 FebButtermilchkuchen mit Kokos

Gestern habe ich ein neues Kuchenrezept ausprobiert, das ich gerne der geneigten naschenden Leserschaft teilen möchte. Bild folgt nach dem nächsten Backversuch.

Der Kuchen ist sehr saftig, schon fast kletschig. Und ziemlich low fat. Trotzdem lecker. Die Backzeit ist recht kurz, aber da er erst abgekühlt serviert werden sollte, muss man diese Zeit mit dazuplanen. Der Teig füllt bei mir eine rechteckige Backform von der Größe eines A4 Blattes. Die doppelte Menge füllt ein ganzes Backblech.

1  Eier
85g Zucker
125g Buttermilch
200g Mehl
1/2 1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Fett für das Backblech

Für den Belag:
60g Kokosraspel
200ml Kondensmilch 4%
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Für den Teig die Eier und den Zucker mit dem Mixer ca. 5 Minuten aufschlagen.

Dann die Prise Salz und die Buttermilch hinzugeben und gut verrühren.

Mehl und Backpulver mischen und langsam unter den flüssigen Teig rühren.
Anschließend den Teig auf das gefettete Blech geben und gleichmäßig verstreichen.

Für den Belag Kokosraspeln, Zucker und Vanillezucker mischen. Anschließend auf dem Kuchenteig verteilen und im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen.

Zum Schluss die flüssige Sahne gleichmäßig auf dem noch warmen Buttermilch-Kokos-Kuchen verteilen und vor dem Servieren auskühlen lassen.

 

16 FebFreitagsfüller 2018-02-16

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Die Kombination von Kaffee und Schokokeksen ist einfach unschlagbar.

2. Für mich ist inzwischen Milch im Kaffee überflüssig.

3. Pizza mit viel Käse.

4. Draußen ist es im Moment ziemlich ungemütlich.

5. Ich sag besser nicht, wie sehr ich mich auf meinen neuen Job freue.

6. Die Olympischen Winterspiele interessieren mich ehrlich gesagt nicht die Bohne.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine entspannten Abend, morgen habe ich geplant, die neue Lampe in den Flur zu hängen und Sonntag möchte ich nicht nru eine schöne Runde Laufen!

09 FebFreitagsfüller 2018-02-09

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Momentan verhindert das kalte Wetter alle Gartenambitionen.

2. Hässliche Schuhe und dicke Socken gegen kalte Füße. (Das Haus ist wirklich sehr fußkalt).

3. Am liebsten wäre ich etwas weniger verkopft, als ich zur Zeit bin.

4. Schon wieder GroKo – muss das denn sein?

5. Ich bin dankbar für mein Leben.

6. Einen schönen Tag mit lieben Menschen würde ich mir wünschen, wenn ich morgen Geburtstag hätte.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich geplant, eine wunderschöne Runde zu laufen und Sonntag möchte ich prima Wetter!

02 FebFreitagsfüller 2018-02-02

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. In diesem Monat stehen ein paar Geburtstage an.

2. Nach so langer Zeit einen anderen Arbeitsbereich, man muss sich einfach dran gewöhnen.

3. Ich könnte mal wieder einen Kuchen backen. Jemand Wünsche?

4. „Prinzessin Morgentau“ ist mein Lieblingsname für mein Kind.

5. Es hat lange gedauert, aber bals knacke ich die 30km

6. Draußen ist es wirklich ungemütlich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein bißchen Feuer im Kamin, morgen habe ich geplant, das Haus zu sortieren und Sonntag möchte ich einen enstapnnten Tag erleben!

26 JanFreitagsfüller 2018-01-26

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Den 1. Platz in meinem Leben hat das kleine rothaarige Mädchen.

2. Schon wieder kein Schnee im Winter, schade aber auch.

3. Wenn ich mich verwöhnen möchte, esse ich irgendwas mit Erdnuss(butter) und/oder Schokolade.

4. Zu viel zu tun und zu wenig Schlaf? – bleib locker.

5. Jedes Bild, das Lina im Moment mal, ezählt eine Geschichte.

6. Bei Linas Karnevalskostümproben haben wir Spaß gehabt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich geplant, den Haushalt auf Vordermann zu kriegen und Sonntag möchte ich einen schönen Tag genießen!

19 JanFreitagsfüller 2018-01-19

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Ich glaube, heute wird ein spannender Tag für Lina, weil wir zum Kindertanz gehen.

2. Fritten esse ich am liebsten mit den Fingern.

3. Das Dschungelcamp bei RTL passiert auch dieses Jahr ohne mein Zuschauen.

4. Für Lina wird immer alles möglich gemacht werden – sogar in schlechten Zeiten.

5. Was Kaffee angeht, geht Kaffee immer.

6. Soviele Äste auf dem Boden, das muss am Wetter liegen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich geplant, den Holzfällern mehr Arbeit zu geben und Sonntag möchte ich Dürüm essen!

12 JanFreitagsfüller 2018-01-12

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Eigentlich habe ich diese Nacht sehr gut geschlafen.

2. Meine Uhr trage ich nichr an meiner rechten Hand.

3. Spät am Abend passiert das Leben für gemeinhin ohne mich,w eil ich im Bett liege.

4. Einfach mal die Laufstrecke ändern und sehen was passiert.

5. Das Jahr 2017 war sehr anstrengend.

6. Du weisst, dass du alt bist wenn du in die Kiste mit der abgelegten Hardware guckst. Das war alles mal heißer Scheiß?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf #TwittagessenMG, morgen habe ich geplant, mein Kind zurück zu bekommen und Sonntag möchte ich einen kahlen Garten bwundern!

05 JanFreitagsfüller 2018-01-05

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Gestern abend habe ich gemütlich mit dem Kind vorm Kamin gekuschelt.

2. Habe mir viel vorgenommen für dieses Jahr.

3. Das lustigste  am Ausfallen der Milchzähne des Kindes sind die täglich neuen Zahnstellungen.

4.  Meine Laufstrecke wird langsam langweilig, wo soll es denn jetzt hingehen?

5. Ich sage  könnntest du mir mal eben helfen das Regal im Büro an die Wand zu bohren, und er sagt *bohr**drück**Bohrer krumm*.

6.  Das Glück ist irgendwo da draußen, und wir müssen es irgendwie finden.

 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich geplant, eine Tante zu begrüßen und Sonntag möchte ich ein bißchen entspannen!

30 DecBlick zurück nach vorn 2017

Zugenommen oder abgenommen?

In der Tat zugenommen. Auch wenn mir das keine glauben will. (5kg insgesamt)

Haare länger oder kürzer?

Etwas länger als letztes Jahr, fällt aber nicht weiter auf.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Stagniert zum Glück. Aber trockene Augen habe ich.

Mehr Kohle oder weniger?

Mehr. Stufenaufstieg sei dank.

Mehr ausgegeben oder weniger?

Mehr. Allein die Spritkosten!

Mehr bewegt oder weniger?

Auf hohem Level stagnierend. Mehr Laufen, weniger Studio aber.

Der hirnrissigste Plan?

Zu versuchen, alles unter einen Hut zu bekommen.

Die gefährlichste Unternehmung?

§

Der beste Sex?

Pleiten, Pech und Pannen. Aber inzwischen habe ich daraus Konsequenzen gezogen. (was sich dramatischer anhört, als es ist)

Die teuerste Anschaffung?

Unsinnige Elektronik. Aber nichts wirklich Teures. Nur Unnötiges.

Das leckerste Essen?

Keine kulinarischen Highlights in 2017. Außer ein paar experimentellen Keksrezepten.

Das beeindruckendste Buch?

Kein Buch durchgelesen dieses Jahr.

Der ergreifendste Film?

La La Land.

Die beste CD?

Fehlanzeige

Das schönste Konzert?

Fehlanzeige

Die meiste Zeit verbracht mit?

Lina.

Die schönste Zeit verbracht mit?

Lina. Und mit mir allein auf der Laufrunde.

Vorherrschendes Gefühl 2017?

Hamsterrad

2017 zum ersten Mal getan?

Halbmarathon gelaufen und an einem Laufwettbewerb teilgenommen.

2017 nach langer Zeit wieder getan?

Einen Job gekündigt.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

Die Strecke nach Neuss. Die Strecke von Neuss. Und die Baustellen dort.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Christine muss wieder in Rheydt arbeiten.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Offenbar ein Ofen.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Dass ich wieder in Rheydt arbeiten darf in 2018.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

Frau Lohr, haben Sie nicht Lust dazu wieder bei der Stadt zu arbeiten?

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Fehlanzeige

2017 war in einem Wort?

ANSTRENGEND

Blick ins Archiv von 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016.

29 DecFreitagsfüller 2017-12-29

Es gibt den neuen Freitagsfüller, den ich hier aufgelesen und ausgefüllt habe.

1. Vorsätze für das neue Jahr habe ich nicht, weiter so wie bisher reicht.

2. Dieses Jahr habe ich bewusst gar nichts geplant am Silvesterabend.

3. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war der Ofen für Erik.

4. Die neuen Stiefeletten sind gar nicht mal so unbequem.

5. Ich habe genug Weihnachtsplätzchen gefuttert und freue mich auf andere Dinge zu essen.

6. Ärger mit dem Finanzamt – oh nein, nicht schon wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen enstapnnten Abend, morgen habe ich geplant, den Kühlschrank wieder zu füllen und Sonntag möchte ich die letzte Laufrunde des Jahres absolvieren!