26 MarTäschchen aus Taschen

Mal wieder ein kleines Upcycling-Projekt. Eigentlich nähe ich für Lina gerade einen Rock aus alten Jeans von Papa. Und dabei hatte ich die Idee, aus den Po-Taschen eine Umhängetasche für Lina zu nähen.

Ich habe die Taschen dafür vorsichtig von der Hose abgetrennt. Dann habe ich einen etwa 50cm langen und 5cm breiten Stoffstreifen genommen und dazwischengenäht. Als Henkel habe ich einen alten Stoffgürtel von Lina genommen, der mir als Gürtel einfach lästig war. Abe rals Henkel ist er hübsch. Zu guter letzt habe ich noch zwei Stückchen Klettverschluss innen eingenäht.

Lina liebt das Täschchen und bepackt es gern mit ihren Handies und sonstigem Kram. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass die Tasche auch für Größere schick ist.

 

 

One Response to “Täschchen aus Taschen”

  1. Heike sagt:

    hehe, gute idee…sieht süß aus die kleine lady mit ihrer tasche 🙂

    lg heike

RSS feed for comments on this post. And trackBack URL.

Leave a Reply