19 JunSonnenschein am Dienstag

Der heutige Tag war wegen einer tollen Nachricht aus Rheydt besonders schön und aufregend für mich. Details werden aber noch nicht verraten.

Das Linamädchen war heute zeitig wach und wuselte herum. Aber sie schlief dann gegen 10Uhr wieder ein und gab mir Zeit zum ausgiebigen Duschen mit Haarewaschen, Wohnung Aufräumen und Spülen. Als die Maus dann wieder wach war, ging es erstmal kurz nach nebenan zum Supermarkt und am frühen Nachmittag zum Shoppen in die Stadt *räusper* Und endlich mal wieder zum Haareschneiden. Zuletzt war ich im August oder so mein Friseur. Und nachdem das postpartale Effluvium nun hoffentlich durch ist, habe ich nun endlich wieder eine einheitliche Haarlänge. Es sind gut zwei Handbreit Haarspitzen abgeschnitten worden. Wahrscheinlich fällt das aber mal wieder keinem auf. *zwinker*

Nach dem oblitgatorischen Spaghettieis, bin ich mit Lina zum Spielplatz gegangen. Dort habe ich mich auf eine Schaukel gesetzt, Lina auf meinen Schoß und vorsichtig angefangen zu schaukeln. Und – was auch sonst – Lina LIEBT schaukeln. Sie quietscht vor Freude und Glück und kann nicht genug bekommen. Je wilder eine Bewegung ist und je mehr es wackelt und schukelt, desto mehr Spaß hat Lina. Sie wird wohl mal Achterbahntesterin. Oder Motorradweltmeisterin.

Heute war es sehr super schön sonnig. Die Lütte hatte ich gut eingecremt und deshalb haben wir die Sonne sehr genossen. Hier an der Wohnung habe ich noch in der Sonne gesessen und gelesen.

Übrigens habe ich beschlossen am Donnerstag nach Helgoland zu fahren. Bin schon sehr gespannt und hoffe auf gutes Wetter und ruhige See. Zum Glück bin ich nicht anfällig für Seekrankheit.

One Response to “Sonnenschein am Dienstag”

  1. Heike sagt:

    hallo ihr beiden, ich lese immer wieder gerne von euren erlebnissen in büsum und umgebung. freue mich schon drauf euch wieder zu sehen :-).
    lg
    heike

RSS feed for comments on this post. And trackBack URL.

Leave a Reply