09 MarSchoko-Kirsch-Brownies

Im Backofen backen gerade meine geliebten Schoko-Kirsch-Brownies. (Ich kann zur Zeit keinen Apfelkuchen mehr sehen).

Hier das Rezept:

Man nehme:

1 Glas abgetropfte Sauerkirschen
80ml Amaretto

3 Eier
125 Gramm flüssige Butter
6 Teelöffel löslicher Kaffee

160 Gramm Zucker
60 Gramm Backkakao

110 Gramm Mehl
1Tl Backpulver

100 Gramm Zartbitterschokolade*

Den Saft aus dem Kirschglas abgiessen und stattdessen es ungefähr bis zur Hälfte mit Amaretto füllen. Die Kirschen dann ziehen lassen. Je länger, desto besser.

Den löslichen Kaffee in einem Schluck heißen Wasser auflösen.
Butter, Eier und den löslichen Kaffee miteinander verrühren.

Das Kakaopulver und den Zucker zufügen.

Die Kirschen abgießen und den Likör mit in den Teig rühren.

Das Mehl und Backpulver in den Teig rühren.

Die Schokolade grob in Stücke brechen und in den Teig rühren.

Die Kirschen nur unterheben.

Eine breite Auflaufform mit Backpapier auslegen, den Teig darauf verteilen und dann gut 30 Minuten bei 170° C backen. Der Teig sollte etwa 4cm hoch in die Form eingefüllt werden. Brownies sollten nach dem Backen im Inneren noch etwas kletschig sein.

* Ich bewahre die Schokolade immer im Tiefkühler auf. Bevor ich sie in den Kuchen gebe, kann ich sie in der Packung mit einem Hammer in schöne Stücke zerschlagen.

Leave a Reply